Hello Kroatien 2016 – Teil 1 (Korčula) ❥

Hallo und Willkommen zurück. Was war das für ein Wetter diese Woche ?

Da hat man mal Ferien und das Wetter zeigt sich von seiner besten Seite, nicht. Naja, aber um etwas zu Träumen habe ich heute mal ein paar Bildchen aus Kroatien vom vorigen Jahr für euch. 🙂

2016 ging es das erste mal in den Süden, sonst war immer Dänemark, Schweden und natürlich Norwegen angesagt. Für die erste Woche ging es auf die wunderschöne Insel Korčula. Wir sind bis nach Polče gefahren und dann mit der ersten Fähre auf die Insel Peljesac in den Ort Trpanj. Von dort aus ging es weiter mit dem Auto bis nach Orebi wo es dann mit der zweiten Fähre nach Korčula bzw. Domince ging.

SONY DSCKorčula ist die 6-größte kroatische Insel und liegt in der südlicheren Region Dalmatien in Kroatien und ist ca. 48 km lang und etwa 8 km breit. Die Griechen nannten sie schwarzes Korčula wegen der dichten Wälder, die schon von der Fähre zu sehen sind. Korčula wird auch als „Die Grüne Insel“ bezeichnet, da sie eine wundervolle Naturlandschaft besitzt. Die beiden größten Städte auf der Insel Korčula sind die gleichnamige Stadt Korčula und die Hafenstadt Vela Luka, die eine ausgebaute Straße durch das bergige Land verbindet. Korčula gilt als eine der schönsten Städte in Dalmatien. Besonders die Altstadt mit ihren engen Gassen, vielen Cafés, Restaurants und die Verbindung mit den römischen Baustilen ist sehr sehenswert. Außerdem soll die Stadt Korčula der Geburtsort des weltweit bekannten Seefahrers Marco Polo (1254-1324) sein. Rund um Korčula findet man die Überreste der Stadtmauer und die vier Türme, die früher zur Verteidigung und dem Schutz dienten. Von vielen wird Korčula auch als „Klein Dubrovnik“ bezeichnet.

SONY DSCSONY DSCDSC03788DSC03989DSC03956

Unser Ferienhaus lag in Blato, was ebenfalls eine sehr schöne Gegend ist.

DSC03896DSC03865DSC03835SONY DSC

Der schönste Strand auf der Insel ist für mich der Strand in Zavalatica, der Türkises Wasser, Sand – und Steinstrand zeigt.

DSC03852

SONY DSC
Da wollte sich wohl ein kleiner Wassertropfen auf der Linse einschleichen 😀

Ein Ziel war es mal einen Abstecher nach Montenegro zu machen, da das allerdings von der Zeit her sehr knapp wurde, war nur eine kurze Durchfahrt möglich. Natürlich ging es dabei auch an der Stadt Dubrovnik vorbei.

DSC03900DSC03924DSC03897DSC03932DSC03939

Die Woche war schnell vorbei und Korčula musste wieder verlassen werden, denn es ging für die zweite Woche nach Zadar. Diese Zeit beschreibe ich in einem zweiten Teil.

DSC03957DSC04035DSC03996

Ich hoffe euch hat mein kleiner Beitrag gefallen und wünsche euch ein wunderschönes Wochenende ❤

Advertisements

20 Antworten auf „Hello Kroatien 2016 – Teil 1 (Korčula) ❥

  1. Traumhafte schöne Fotos von einer traumhaft schönen Gegend. War bisher nur einmal in Kroatien ( s. meinen Beitrag unter der Kategorie Kroatien ) !!! Hat mir sehr gut gefallen ! Vorallem das glasklare Wasser ! Nachteil sind halt die Fels und Steinstrände aber damit konnte ich leben !!! Essen fand ich auch super ! Was deine Fotos betrifft sind die alle super und das Foto vom Sonnenuntergang auf der Strasse ist der Hit !!! Auch das Nachtfoto vom Haus mit dem Pool , da würde ich sofort einziehen. Also alles in allem ein toller Beitrag der Lust auf Kroatien macht !!! VG Manni

    Gefällt 1 Person

  2. Wunderschöne Bilder! 🙂 Ich werde wahrscheinlich erst nächstes Jahr nach Kroatien fahren und weiss noch nicht wohin genau… immerhin habe ich schon ein Reiseunternehmen für die Buchung! 🙂 Schau doch mal auf meinem zweiten Blog „Biancas Beauty & Lifestyle Blog“ vorbei …. der letzte Beitrag könnte dir gefallen! 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s